Prodana Engineering

Durch den Kreislaufgedanken intelligente Produkte und Prozesse gestalten.

Unser Unternehmensziel

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, durch kluges Engineering Produkte hervorzubringen, die nach ihrer Nutzung nicht zum Problem in der Entsorgung werden, sondern als Rohstoffe einer neuen Bestimmung zugeführt werden können.

Zusätzlich schaffen wir zur Erhöhung unserer eigenen sowie der Effizienz unserer Partner Prozesse und Methoden, die dieses übergeordnete Ziel unterstützen. Dazu gehört auch die Entwicklung von Gerätschaften sowie die Anpassung von Standardkomponenten an unsere Bedürfnisse. Ein "Geht nicht!" ist für uns nur eine Hürde in der Umsetzung, aber bestimmt nicht das Ende einer guten Idee.

Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für die Umsetzung von Ideen in Anlagen und intelligente Prozesse:

Konstruktion

  • Pyrolyseofen zur Pflanzenkohleherstellung für den privaten Gebrauch
  • biologisch abbaubare Dosierlöffel und andere Gebrauchsgegenstände aus PLA/CPLA
  • Schnittzug-Werkzeug für die effiziente Herstellung von Palmblatt-Geschirr
  • mitwachsende Kindermöbel
  • biologisch abbaubare Wespenfalle

Automatisierung

  • Teil-Automatisierung Branding-Laser zur effizienten Individualisierung unserer Produkte
  • Teil-Automatisierung der Palmblatt Produktion unseres indischen Partners

Produktion

  • Pyrolyseofen zur Herstellung von Pflanzenkohle für Hobby-Gärtner
  • Palmblatt-Teller (mit unseren Partnern)
  • ökologische Kinderbekleidung
  • Massivholzmöbel und -spielzeuge für Kinder

Consulting

  • Produktionsoptimierung nach Lean-Gesichtspunkten in der Palmblatt-Geschirrfertigung
    • Gestaltung effizienter Prozesse bei unseren Produktionspartnern in Indien vom Wareneingang bis zur Versendung der Artikel
    • Verringerung der Ausschussrate von 30% auf
    • Neudefinition aller Arbeitsschritte unter HSE-Gesichtspunkten (Arbeits- & Umweltschutz)
    • Kapazitäts-, Invest- und Layoutplanung für Kapazitätserweiterung
    • Definition Qualitätskontrolle und QM-Standards
  • Beratung von Eventagenturen und -veranstaltern zum Thema nachhaltige Bewirtschaftung von Veranstaltungen
    • Einsatz von kompostierbaren Geschirren, Verpackungen und Bestecken in der Gästebewirtung um den ökologischen Footprint der Veranstaltung zu verbessern
    • Schaffung eines Kreislaufes auf dem Veranstaltungsgelände
    • Umwandlung der Abfälle in ein nutzbares Produkt, welches zur Renaturierung der beanspruchten Flächen eingesetzt werden kann
    • Umsetzung eines CO2 neutralen Festivals und Berechnung der dafür notwendigen Maßnahmen
  • Beratung von Landwirtschaftsunternehmen zum Schließen von hofinternen Stoffkreisläufen
    • Definition von individuellen Anlagenerfordernissen
    • stoffliche Umsetzung von Gärresten und anderen landwirtschaftlichen Reststoffen
    • Behandlung von Gülle zur Verringerung von Ammoniakemissionen

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Sebastian Ebert (MSME)
E-Mail: sebastian.ebert@prodana-group.com
Tel: +49-(0) 91 81 / 5 24 99 84-0

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Kemal Lepenica
E-Mail: kemal.lepenica@prodana-group.com
Tel: +49-(0) 91 81 / 5 24 99 84-0